Zum Inhalt springen

Google Suchoperatoren erklärt von SEO Deutschland

Google Suchoperatoren

Vor einigen Jahren erst wurde Google® gegründet und rollte binnen kurzer Zeit den gesamten Suchmaschinenmarkt auf. Der Brancheprimus aus Mountain View in Kalifornien, ist insbesondere wegen seiner effizienten Arbeitsweise beliebt bei den Nutzern weltweit.

Google® beherrscht aber weit mehr als nur die reine Suchen nach Keywords oder mehreren Suchbegriffen.


Eine Möglichkeit wesentlich effizienter mit Google® zu arbeiten, ist die Verwendung von Suchoperatoren in Verbindung mit der Suchanfrage. Viele davon stehen Ihnen auch - versteckt unter einer grafischen Bedienoberfläche - als erweiterte Suche zur Verfügung.

Im Folgenden stelle ich Ihnen die unterschiedlichen Google® Suchoperatoren vor und gebe Ihnen auch kleine Beispiele für deren Verwendung.

Google® Suchoperatoren im Überblick:

Operator: ""

Suchen Sie einen Suchbegriff im exakten Wortlaut, dann setzen Sie den Begriff in Anführungszeichen.

Beispiel: "marsupilami"

 

Operator: +

Bei einer Suchanfrage verzichtet Google häufig auf sogenannte "stopwords" wie zum Beispiel: "und, der, die, in, etc., um dennoch das Wort in die Suche mit einzuschließen, setzen sie ein Pluszeichen vorne dran.

Beispiel: Tim +und Struppi

 

Operator: allinanchor:

Links besitzen immer eine Linktitel, diesen bezeichnet man im englischen als „anchor“. Möchten Sie nun eine bestimmte Suchbegriffkombination im Linktitel, von Links auf anderen Webseiten finden, bietet sich die Verwendung dieses Operators an.

Beispiel: allinanchor:Traumhotel Florenz

 

Operator: allintext:

Diesen Operator verwenden Sie, wenn Sie nach einer Webseite suchen in deren Text alle angegebenen Suchbegriffe vorhanden sein sollten.

Beispiel: allintext:Gleichheit Freiheit Brüderlichkeit

 

Operator: allintitle:

Suchen Sie eine Webseite deren Titel bestimmte Suchbegriffe enthalten soll, verwenden Sie diesen Google® Operator.

Beispiel: allintitle:Chinesisches Alphabet

 

Operator: inurl:

Dieser Operator findet Ihnen Webseiten in deren URL die angegebenen Suchbegriffe vorhanden sind.

Beispiel: inurl:google.com search operator

 

Operator: define:

Möchten Sie das Google® Ihnen die Bedeutung einer Abkürzung, eines Akronym oder eines Begriffes erklärt, dann verwenden Sie diesen Operator.

Beispiel: define:WAP

 

Operator: ext:

Diesen Operator können Sie verwenden, wenn Sie ein Dokument in einem bestimmten Dateiformat (.doc, .pdf, etc.) suchen.

Beispiel: Laborratten ext:doc

 

Operator: inanchor:

Die Verwendung dieses Operators bietet sich an, wenn Sie nur nach einem Suchbegriff im Linktext einer Webseite suchen.

Beispiel: inanchor:nasenbär

 

Operator: insubject:

Können Sie sich nur an die Überschrift eines Dokumentes erinnern? Dann verwenden Sie diesen Operator.

Beispiel: insubject:menschenrechte

 

Operator: site:

Möchten Sie beispielsweise als Seitenbetreiber die Anzahl der Seiten erhalten, die Google von Ihrer Domain indexiert hat setzen Sie diesen Operator ein.

Beispiel: site:www.IhreDomain.de

 

Operator: info:

Dieser Operator liefert einem eine Übersicht über verschiedene zusätzliche Informationen die Google® über die eingegebene URL anbietet. Mit einem Klick können Sie sich dann:

  • Die Google® Cache-Version der Domain ansehen (cache:).
  • Webseiten suchen die ähnlich zu der angegebenen URL sind (related:).
  • Webseiten suchen die einen Verweis zu der eingegebenen URL enthalten (link:).
  • Weitere indexierte Webseiten der eingegebenen URL finden (site:)
  • Webseiten finden die die angegebene URL als Begriff auf Ihrer Seite enthalten ("").

Beispiel: info:www.heise.de

 

Operator: cache:

Wollen Sie feststellen, ob Änderungen auf Ihrer oder einer Webseite von Google bereits indexiert sind? Dann nutzen Sie die Cache-Abfrage.

Beispiel: cache:heise.de

Sollte der Suchoperator bei der Eingabe im entsprechenden Feld bei Google zu keinem Ergebnis führen, dann geben Sie nachfolgende URI direkt in die Adresszeile Ihres Browsers ein und ersetzen Sie "www.beispieldomain.de" durch Ihre Angabe.

Beispiel: webcache.googleusercontent.com/search

 

Operator: link:

Dieser Operator soll eigentlich alle verweisenden Links zu der angegebenen URL aufzeigen. Eigene Erfahrungen zeigen aber, dass die Ergebnisse keinerlei Bezug zur Realität haben. So hat die URL www.heise.de nach einer Suchanfrage mit dem vorangesetzten Operator nur 3.620 Backlinks. Andere Tools kommen nicht unter 4.500.00 Backlinks!

Noch mehr spezifische Suchfunktionen von Google wie z. B. Börsenkurse, Wetter und vieles mehr, finden Sie hier.